Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

Öffnungszeiten: 

MO: 08:00-12:00 15:00-20:00

DI: 08:00-12:00 14:00-17:00

MI: 08:00-12:00 15:00-20:00

DO: 08:00-12:00 14:00-17:00

FR: 08:00-12:00 15:00-18:00

Kontakt:

Physiotherapie Maiengrün

Eszter Lanz

Maiengrüenistrasse 2

6206 Neuenkirch

 

Telefon       041 467 14 71

Fax             041 467 14 72

Email     info@physiomaiengruen.ch

 

Mitglied des Schweizer Physio VerbandesMitglied des Schweizer Physio Verbandes

 

 

Dreidimensionale Skoliosenbehandlung 

 

Die dreidimensionale Skoliosebehandlung  ist eine physiotherapeutische Methode

welche umfassend und mehrdimensional an der Wirbelsäule ansetztVerbunden mit einer bestimmten Atemform werden dreidimensionale Korrekturstellungen

erarbeitetwelche es zu kräftigen und zu festigen gilt.

Die jeweiligen Übungen werden dabei von der Physiotherapeutin/

dem Physiotherapeuten individuell angepasstDa sich die Skoliose im 

Wachstum verschlechtern kannist eine optimale Skoliosetherapie meist als 

Langzeittherapie gestaltet.

Ziele sind die individuell möglichst optimale Aufrichtung der Wirbelsäule sowie die 

Verhinderung einer weiteren Krümmungszunahme und der damit verbundenen 

negativen Folgeerscheinungen wie SchmerzenFunktionseinschränkungen der 

inneren Organe und Bewegungseinschränkungen.

Um diese Ziele zu erreichen, ist es unbedingt notwendig die erlernten Übungen auch 

selbständig und regelmäßig durchzuführen und in den Alltag zu integrieren. 

Nur so kann ein Therapieerfolg langfristig gewährleistet werden.

In Übereinstimmung mit internationalen Richtlinienwerden Skoliosen bis zu 20° 

üblicherweise ausschließlich physiotherapeutisch behandeltÜbersteigt der 

Krümmungswinkel die 20° Marke, wird zusätzlich zur Physiotherapie ein Korsett 

verordnet

Bei Skoliosen welche 50° bis 60° übersteigen, muss vom behandelnden Arzt 

über eine operative Versteifung entschieden werden.

Weitere Diagnosen, die mit dem Schroth-Konzept behandelt werden:

  • Kyphosen bzw Hyperkyphosen
  • Mb. Scheuermann
  • Mb. Bechterew
  • Trichterbrust
  • Haltungsstörung und Haltungsschwäche